Dr.André Lanka

Dr. André Lanka

Tel.: 0178 / 134 44 47
E-Mail: andre@dr-lanka.de
Nach Abitur und Grundwehrdienst begann ich 1998 an der TU Chemnitz ein Studium der Informatik mit Nebenfach Mathematik. Das Vertiefungsgebiet „Effiziente Algorithmen“ ermöglichte es mir, ein tiefes Verständnis für die Analyse und das Design von Algorithmen zu entwickeln.
Mario Lanka

Mario Lanka

Tel.: auf Anfrage
E-Mail: mario@dr-lanka.de
Ich begann 1987 meine Ausbildung zum Techniker für Informatik an der „Ingenieurschule für Elektrotechnik und Maschinenbau“ in der Lutherstadt Eisleben. Neben Algorithmen und Datenstrukturen begeisterten mich vor allem Echtzeitprogrammierung und -betriebssysteme sowie Softwaretechnologien.

Mit einem ausgezeichneten Diplom begann ich 2002 meine Promotion an der Chemnitzer Professur für Theoretische Informatik. Das gewählte Forschungsthema findet seine Anwendungen z.B. im Chipdesign, in der parallelen Programmierung oder auch im Data-Mining. Meine Dissertation „Spektrale Algorithmen – Mit Eigenwerten schwierige Probleme lösen“ wurde 2008 mit „summa cum laude“ und schließlich auch mit dem Universitätspreis der TU Chemnitz ausgezeichnet.
Als Jahrgangsbester verließ ich 1990 Eisleben um bei der debis Systemhaus AG (heute T-Systems) in Sindelfingen meinen beruflichen Werdegang zu beginnen. In den fast 25 Berufsjahren habe ich als Systemprogrammierer im Team mehrere Rechenzentren konsolidiert, ganze Großrechnersysteme ineinander intergriert und im Storagebereich veraltete Infrastrukturen abgelöst – natürlich ohne spürbaren Ausfall für den Kunden.

Seit Ende 2008 finde ich Antworten auf die algorithmischen Fragen meiner Auftraggeber. Wenn Standardverfahren nicht passen und die Probleme besonders komplex sind, dann entwickle ich effektive, stabile und individuelle Lösungen – je nach Bedarf als verständliche Analyse oder als fertige Software.
Seit 2013 bin ich gemeinsam mit meinem Bruder auch freiberuflich tätig. Dabei widme ich mich in erster Linie der technischen Implementierung der von uns gefundenen Lösungen.

Arbeitsfelder

Analyse

Vielleicht haben Sie eine Vorstellung davon, welchen Funktionsumfang Ihre neue Software haben soll, wissen aber noch nicht genau, wie dies erreicht werden kann. Dann sollten wir uns gemeinsam mit Ihrem Vorhaben auseinandersetzen. Denn bevor es an die Umsetzung von Ideen geht, ist zunächst zu klären, welche Verfahren die für Sie optimale Software nutzen sollte. Durch unseren Hintergrund als Theoretiker und Praktiker fällt es uns leicht, theoretische interessante Ansätze nachzuvollziehen und hinsichtlich der Eignung für Ihren Fall einzustufen. Natürlich entwickeln wir – falls es angemessen ist – neue, maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Vorhaben.

Konzeption

Nachdem der optimale Ansatz gefunden wurde, muss dieser weiter strukturiert und verfeinert werden. Gerne unterstützen wir Sie auch hierbei, indem wir die auf dem Weg liegenden Aufgaben in übersichtliche Teile zerlegen; diese wiederum präzisieren und so darstellen, dass eine umgehende Implementierung möglich ist. Letztlich erhalten Sie eine Reihe klarer und übersichtlicher Arbeitspakete, inklusiver einer Beschreibung, wie die einzelnen Teillösungen zusammenspielen. Ihre Entwickler werden diese problemlos umsetzen können. So bleibt die eigentliche Implementierung in der Hand Ihrer Mitarbeiter, was garantiert, dass Sie Ihre Software bis ins Detail kennen.

Implementierung

Haben Sie Bedarf bei der Implementierung? Gerne übernehmen wir auch die Umsetzung Ihrer oder unserer Ideen, vorzugsweise in Java oder einem der drei klassischen C-Dialekte (C, C++, C#). Andere Sprachen sind genauso möglich, was die Umsetzungszeit nur geringfügig verlängert. Am Ende erhalten Sie so ein fertiges Programm mit einem gut kommentierten Quelltext und einer Dokumentation, die die Ideen und Zusammenhänge der eingesetzten Verfahren klar und deutlich beschreibt. Die Software kann dann problemlos von Ihren Entwicklern gewartet werden. Alternativ können Sie deren weitere Pflege (der Software; nicht der Entwickler ;‑)) gern an uns übertragen.


Projekte

Hinweis: Alle vor 2013 begonnenen Projekte sind ganz oder teilweise von André Lanka allein und nicht im Rahmen der „Dr. Lanka & Partner“ erbracht worden.

2016

Universität Potsdam, Lehreinheit für Wirtschaft, Arbeit, Technik

Entwicklung einer Cordova/Phonegap-App inkl. Backend für das Forschungsprojekt „Felix“. Das Forschungsprojekt befasst sich mit den Auswirkungen verschiedener Faktoren auf das Lernen und den Lernerfolg. Die App befragt seine Nutzer regelmäßig und erfasst die Daten für eine zentrale Auswertung.
→ Projekt ist derzeit in Bearbeitung.
» Arbeitsfelder
Konzeption, Implementierung

2015 - 2016

EmployeeApp GmbH, Chemnitz

Entwicklung eines Medienservers, der Bilder, Videos und andere Medien entgegennimmt, speichert und ausliefert. Der Java-Server ist außerdem in der Lage, die Medien on-demand in andere Formate zu konvertieren und bei Bedarf auch inhaltlich zu analysieren.
→ Projekt ist derzeit in Bearbeitung.
» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2015 - 2016

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, Hamburg

Tätigkeiten im Projekt "Information Broker Segmentation".

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2015 - 2016

Tecstat Analytics, Werdau

Entwicklung einer AR-Anwendung für einen Mess/Prüfstand (weitere Details nach Veröffentlichung)

» Arbeitsfelder
Konzeption, Implementierung

2013 - 2015

Forschungsprojekt FMStar

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und TechnologieIn diesem Projekt wird untersucht, inwieweit semantische Technologien und Augmented Reality bei Abnahme und der Instandhaltung von Industrieanlagen helfen können. Unsere konkrete Aufgabe ist Ausarbeitung mathematischer Modelle für die AR, die Konzeption des Prototyps und die Leitung der Softwareentwicklung.

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2014

Cooliris Inc, San Francisco

Entwicklungen für die Android-Plattform.

» Arbeitsfelder
Konzeption, Implementierung

2011 - 2014

Hojoki GmbH, Chemnitz

Zentrale Aufgabe ist, die Skalierbarkeit von Hojoki zu verbessern. Um die die Server der Cloud-Umgebung effizienter zu nutzen, wurden die internen Datenstrukturen des RDF-Backends (TDB) speziell für die Hojoki-Anforderungen optimiert. Um die Datenintegrität zu gewährleisten, wurden weiterhin Selbstheilungsmechanismen entwickelt, so dass die TDB-Datenbanken im Fehlerfall vollautomatisch wiederhergestellt werden. Zur leichteren Pflege des ständig wachsenden Server-Parks wurden Funktionialitäten implementiert, um die Server und deren Updates zentral zu steuern und zu überwachen. In den letzten Monaten lag der Fokus auf Performanceverbesserungen in verschiedenen Bereichen der Plattform. Finale Aufgabe war die Entwicklung von Features für eine Serverkonsolidierung ohne nennenswerte Einschränkung der Nutzer.

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2012 - 2013

EnergieStolz GmbH, Dresden

Koordination technischer Aufgaben sowie Monitoring der Implementierungen für den Plattform-Launch. Untergeordnet werden auch Implementierungsleistungen erbracht.

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2012

Safia Corporate Finance GmbH, Dresden

Unterstützung bei IT Due Diligence* für ein Investment in ein Start-up.

* Bewertung und Einschätzung der gesamten Unternehmens-IT

» Arbeitsfelder
Analyse

2010 - 2011

NorthBit GmbH, Neubrandenburg

Mitentwicklung einer Verwaltungs- und Distributionssoftware für digitale Medien (vorrangig Musikdateien) für einen international agierenden Mediendistributor. Neben dem Entwurf und der Implementierung einer GUI auf Flex-Basis sowie der Programmierung der zugehörigen C#-API besteht die Hauptaufgabe in der Evaluierung und Korrektur der Encoding-Engine der Plattform.

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2010

gruuna GmbH & Co. KG, Chemnitz

Dokumentation, Spezifikation und Weiterentwicklung der bestehenden Handelsplattform. Hauptaufgabe war die Anbindung der gruuna-Plattform an das System eines Warenkreditversicherers.


» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

2010

chemmedia AG, Chemnitz

Programmierung eines Importfilters, der in der Lage ist, Lerninhalte aus anderen Formaten in das firmeneigene zu konvertieren, um so eine Migration zur Lernplattform der chemmedia AG zu erleichtern.

» Arbeitsfelder
Implementierung

2009

Kliegel & Hafner AG, Berlin

Untersuchungen im Kontext des automatisierten Wertpapierhandels und Entwicklung neuer Ideen zur Bewertung von Kursverläufen.

» Arbeitsfelder
Analyse

2008 - 2009

meetwise GmbH, Chemnitz

Automatisierte Analyse von Präsentationen oder anderen Videoaufzeichnungen. Zur inhaltlichen Segmentierung werden automatisch an geeigneten Zeitpunkten Zwischenbilder erstellt, so dass der gesamte Inhalt der Präsentation mithilfe weniger Einzelbilder archiviert werden kann.

» Arbeitsfelder
Analyse, Konzeption, Implementierung

Kontakt

Dr. Lanka & Partner
Softwareentwickler
Heinrich-Beck-Str. 23
09112 Chemnitz
Telefon: 0178 / 134 44 47
Fax: 0371 / 317 99 47 9
E-Mail: mail@dr-lanka.de
Xing: » Andre_Lanka
Eingetr. Partnerschaftsgesellschaft
Registernummer: PR 144
Amtsgericht Chemnitz
USt.-ID: DE288222998


Verantwortlicher Partner gemäß §§ 6,10 MdStV und gemäß § 7 ff. TMG: Dr. André Lanka.